KNAUFGRUPPE NEWSLETTER

8. AMF Golf-Cup 2012
 
 


8. AMF Golf-Cup 2012 - 230 Gäste aus aller Welt im AMF Forum


Im Rahmen des 8. AMF Golf-Cup konnte AMF wieder zahlreiche internationale Kunden in Grafenau begrüßen.

Wie es so schön heißt „the same procedure as every year", hatte auch dieses Jahr AMF Geschäftsführer Karl Wenig, Kunden und Mitarbeiter aus fünfzehn verschiedenen Nationen zum 8. AMF Golf-Cup eingeladen. Bei herrlichem Wetter und der atemberaubenden Kulisse des Golfplatzes am Nationalpark Bayerischer Wald war es schon fast ein „Muss" unbeschwert ein paar Golfrunden zu spielen. Dank der perfekten Organisation konnten alle Gäste diesen Tag bis in die späten Abendstunden genießen.

Für das Wohlergehen der Gäste wurde an diesem besonderen Tag bestens gesorgt. Snacks und Getränke sorgten bei den Teilnehmern für gute Stimmung. Als kleines Startgeschenk erhielten alle Turnierteilnehmer eine Uhr in der AMF-Farbe Orange, die mit Begeisterung entgegengenommen wurde. Im Mittelpunkt stand natürlich die freundschaftliche Beziehung und Kommunikation mit den Kunden, Mitarbeitern und Lieferanten, die einen wertvollen Beitrag zur erfolgreichen Weiterentwicklung des Unternehmens leisten.

Nicht nur aktiven Golfern sondern auch interessierten Golfanfängern wurde an diesem Tag ein Programm der Extraklasse geboten. Unter professioneller Anleitung von Michael Westhall (Golfclub am Nationalpark Bayerischer Wald) und Ian Stewart (Golfpark Oberzwieselau) wurden erste Schwünge, Pitches und Putts erprobt. So mancher Schnupperer war hellauf begeistert und wollte den Schläger gar nicht mehr aus der Hand geben.

Beim abendlichen Galadinner im AMF Forum freute sich Geschäftsführer Karl Wenig, 230 geladene Gäste begrüßen zu dürfen. Neben den treuen Kunden, die schon seit den  Anfangsstunden am AMF Golf-Cup teilnehmen, ließen sich die vielen neuen golfbegeisterten Teilnehmer dieses festliche Großereignis nicht entgehen. Die weiteste Anreise hatten Kunden aus Malaysia, Korea und Australien. Der AMF Golf-Cup hat sich zum hochgeschätzten Treffpunkt und zur Kommunikationsplattform für Golfer und Geschäftspartner der AMF entwickelt, aber auch zu einem gesellschaftlichen Highlight für die Region.

Die Siegerehrung wurde gemeinsam von AMF-Geschäftsführer Karl Wenig, dem Präsidenten des Golfclubs am Nationalpark Bayerischer Wald Josef Liebl und dem Vizepräsidenten Eduard Hable, der als ehemaliger AMF-Geschäftsführer ebenfalls ein Grußwort an seine ehemaligen Kunden und Mitarbeiter richtete, durchgeführt.

Auch in diesem Jahr gab es wieder Teilnehmer, die mit hervorragenden Leistungen auf dem Golfplatz glänzten. Corinna Scholl aus Liebenstein (22 Brutto) und Kon Tsaousidis

(36 Brutto) konnten sich an die Spitze setzen. Bei den heimischen Golfern waren es Hannelore Rosenthaler (22 Brutto) und Maximilian von Langsdorff (34 Brutto) die am Ende als Sieger vom 18.Grün gingen.

Den kulinarischen Höhepunkt setzte AMF Koch Klaus Sammer mit einem 4-Gala-Menü, der wie jedes Jahr die Gäste mit seinen Gerichten begeisterte. Der Abend wurde musikalisch von der Band „Ercole Caputo" untermalt. Zudem wurden die Gäste zwischen den einzelnen Gängen mit Akrobatik-Einlagen und einer großartigen Feuershow verzaubert.

Nach der Siegerehrung wünschte Karl Wenig seinen Gästen noch einen angenehmen und unterhaltsamen Abend und freute sich, für das kommende Jahr 2013 wieder zum 9. AMF  Golf-Cup einzuladen.

 


© Knauf AMF         drucken  |   zurück  |  top